:spenden
Wir freuen uns über jede Unterstützung, die uns unsere Arbeit erleichtert und ermöglicht.
Bitte spenden Sie an:
Psychosozialbildung e.V.
IBAN DE46430609671084462900
BIC GENODEM1GLS
Falls Sie eine Zuwendungsbescheinigung für Ihre Steuererklärung benötigen, übermitteln Sie uns bitte Ihre Anschrift im Verwendungszweck der Überweisung. Wir senden Ihnen die Zuwendungsbescheinigung dann spätestens im Frühjahr des Folgejahres Ihrer Spende postalisch zu.

 
:mitmachen
Unser Anliegen rund um die psychosoziale Bildung soll im Wege eines partizipativen Ansatzes verfolgt und verwirklicht werden, weswegen wir Sie einladen, sich mit Ideen und Anregungen, Kritik und Lob immer gerne an uns zu wenden.
Nicht nur dies: Haben Sie einen eigenen Beitrag, der sich thematisch mit Psychosozialbildung auseinandersetzt, und den Sie für eine Aufnahme in einen unserer Kanäle (Newsletter, Website, Instagram-Account) oder eine unserer Veranstaltungen (Fundraising-Events, Diskussionsrunden etc.) geeignet halten, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Wir eruieren gerne mit Ihnen, ob und wie Ihr Beitrag in unsere Arbeit integriert werden kann. In Betracht kommen dafür Beiträge in Text oder Bild, Vorträge, Kunstwerke aber auch andere Formate. Natürlich steht die Annahme Ihres Beitrags unter der Prämisse, dass er qualitativ den Anforderungen entspricht und Sie die Rechte an ihm innehaben.
Sprechen Sie uns an per E-Mail an info@psychosozialbildung.de oder nutzen Sie das Kontaktformular.